( auf dünnen sohlen ) – Lesung und Ausstellung

Ausstellung »(auf dünnen sohlen)« im Kunstraum Rampe

Zu den wunderbaren Gedichten von Antje Doßmann entstanden eine Reihe von Bildern, die in dem Gedichtband »Schemen« (2023, Dr. Ziethen Verlag) erschienen sind.
Aus diesem Anlass werden im Kunstraum Rampe diese und weitere aktuelle Werke von Stefanie Schwedes zu sehen sein.
An 2 Terminen wird Antje Doßmann Gedichte aus ihrem Werk vortragen.

Ausstellung
11.10.2023 – 21.10.2023
Mittwoch – Freitag 16:30 – 18:30 Uhr,
Samstag 12:00 – 15:00 Uhr

Lesungen
Sonntag 08.10.2023, 17:30 – 19:30 Uhr, Lesung 18:00 Uhr
Sonntag 22.10.2023, 17:30 – 19:30 Uhr, Lesung 18:00 Uhr
Zu den Lesungen wird um Anmeldung gebeten – per E-Mail an:
dueball.marion@t-online.de

Einladungsflyer zur Lesung und Ausstellung »(auf dünnen sohlen)«






Grip On Reality – Einzelausstellung

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe CABRIO des Kunstvereins Bielefeld präsentiere ich im Innenhof des Kunstvereins (Welle 61, 33602 Bielefeld) eine Installation aus 7 Bildern und Sand.
Ein zentrales Element der Ausstellung – eine Klangkomposition – wird hörbar durch Ihr mitgebrachtes Smartphone.
Die entsprechende Sounddatei steht auf Soundcloud zur Verfügung.

Für das optimale Erlebnis von Klang und Installation sind mitgebrachte Kopfhörer/Ohrhörer empfehlenswert.

Die Ausstellung ist vom
09.07. – 17.07.2020
von 09:00 – 18:00 Uhr geöffnet.
Der Eintritt ist frei.

www.cabrio.digital (web.archive.org)

Grip On Reality

 


Rundblick über die Ausstellungsfläche von 3 Standorten:

»Wildes Denken – Konferenz der Bilder«, Einzelausstellung

Einzelausstellung
19. Januar 2020 – 29. Februar 2020
Kulturverein Borgholzhausen e.V.
Rathaus Borgholzhausen
Schulstraße 5
33829 Borgholzhausen

Eröffnung
19. Januar 2020
11:15 – 13:00 Uhr
Rathausfoyer, Rathaus Borgholzhausen

Stefanie Schwedes – Wildes Denken – Konferenz der Bilder

»FOREVER AND A DAY« »DAS DAUERT JA EWIG« Ausstellung im Leerstand

Stefanie Schwedes, Einladung zur Ausstellung "Forever And A Day" / "Das Dauert Ja Ewig"

Torgebäude des Haupteingangs zum Sennefriedhof (Blumenladen), Brackweder Straße 82, 33647 Bielefeld-Senne

Die Ausstellung ist geöffnet jeden Donnerstag im November 2018 von 15:00 – 17:00 Uhr, oder nach Absprache. 
Der Zugang zum Sennefriedhof und der Einblick in den Blumenladen ist ganztägig möglich. 

22. November 2018, 15:00 Uhr
»Schwedes und Sunderbrink, Kunst und Geschichte«
Die Historikerin Dr. Bärbel Sunderbrink wird am Donnerstag, dem 22. November 2018, ab 15:00 Uhr Einblicke in die Geschichte des Sennefriedhofs geben.

Ort und Ausstellung
Der Sennefriedhof ist mit seinen 98 Hektar Fläche einer der größten und schönsten Waldfriedhöfe in Deutschland. Die beiden Torhäuser am Haupteingang, 1912 erbaut, stehen seit mehreren Jahren leer.
Die Lage des Gebäude-Ensembles zwischen ruhigem Friedhof und verkehrsreicher Schnellstraße, abgeschnitten von seiner ursprünglichen Bedeutung, hat Stefanie Schwedes besonders interessiert. Der Blumenladen in einem der beiden Torhäuser wurde ihr vom derzeitig Inhaber, Umweltamt Bielefeld, freundlicherweise als Galerie zur Nutzung überlassen.
Die Künstlerin hat über den Zeitraum eines Monats dort gearbeitet und eine Ausstellung entwickelt, die die feinen und groben Schwingungen des Ortes aufnimmt. Der Titel der Ausstellung ‘Forever And A Day’ / ‘Das Dauert Ja Ewig’ gibt dabei einen Hinweis auf die unterschiedliche Wahrnehmung vom Vergehen der Zeit.

Atelier auf Zeit »How Happy I Should Be« – Sommer 2018

Sommeratelier auf Zeit 2018
in  »Kunstraum Rampe«, Neustädter Straße 9 (Hinterhof), 33602 Bielefeld

Stefanie Schwedes – Arbeit an einer Rauminstallation

mit Werken von Katja Sandler-Wedekind (Malerei)
und Antje Doßmann (Texte)

Termine

Donnerstag, 21.06.2018 (19.30 Uhr): Künstlergespräch mit Stefanie Schwedes und Katja Sandler-Wedekind
Donnerstag, 19.07.2018 (19.30 Uhr): Autorenlesung mit Antje Doßmann
Sonntag, 26.08.2018 (17.30 bis 19.30 Uhr): Finissage

Öffnungszeiten

Juni 2018
19. (17–19 Uhr), 21. (17–19 Uhr), 23. (13–15 Uhr),
26. (17–19 Uhr), 28. (17–19 Uhr), 30. (13–15 Uhr)

Juli 2018
03. (17–19 Uhr), 05. (17–19 Uhr), 07. (13–15 Uhr),
10. (17–19 Uhr), 12. (17–19 Uhr), 14. (13–15 Uhr),
17. (17–19 Uhr), 19. (17–19 Uhr), 21. (13–15 Uhr)

August 2018
07. (17–19 Uhr), 09. (17–19 Uhr), 11. (13–15 Uhr),
18. (13–15 Uhr),
21. (17–19 Uhr), 23. (17–19 Uhr), 25. (13–15 Uhr)

Und nach individueller Terminvereinbarung: Kontakt

Sommeratelier in der Galerie Rampe vom 19. Juni – 26. August 2018
Stefanie Schwedes, Rauminstallation »How Happy I Should Be«

Bielefelder City Walk #19

Der ursprüngliche Termin wurde Aufgrund einer Verordung zur »Gefahrenabwehr nach dem Sturmereignis „Friederike“« auf den 25. Februar 2018 verschoben (www.nw.de).

SONNTAG, 11. FEBRUAR 2018, 17:00 UHR
Bielefelder City Walk #19 mit Stefanie Schwedes
verletzlich vernetzt

Stadtteil: Der Wald oberhalb vom Tierpark Olderdissen
Treffpunkt: unterer Eingang Tierpark am Weiher
Ziel: unterer Eingang Tierpark
Dauer: ca. 1,5-2 Stunden
Besondere Anmerkungen: Wanderschuhe, warme Kleidung

Wir gehen tief in den dämmrigen Wald hinein und treffen auf eine Lichtinstallation der Künstlerin Stefanie Schwedes.

Bei starkem Regen gibt es einen Ersatz-Termin:
25. Februar 2018, 17:00 Uhr.

Auf•lö•sung

Eine spontane Gemeinschaftsausstellung
von Veit Mette und Stefanie Schwedes

Eine Veranstaltung der Reihe “Intermediate Intermedia”.

Ort:
52.025468 N, 8.522954 O
Stapenhorststraße 38
33615 Bielefeld

Eröffnung:
Donnerstag, 28.09.2017, 18:00Uhr

Öffnungszeiten:
Do./Fr.  28. – 29.09.17  18:00 – 20:00 Uhr
Sa./So. 30. – 01.10.17   15:00 – 18:00 Uhr

Presse:
„Neue Westfälische” vom 28.09.2017 (www.nw.de/kultur_und_freizeit/theater_und_kunst/21930599_Voruebergehende-Zweckentfremdung.html)